Kisten

Einige Details und Fotos zu unseren Renngeräten.

Die Speeddown SoapBoxes von heute haben nichts mehr mit den selber gebastelten Brettern mit Kinderwagen-Rädern von Damals zu tun. Unsere Kisten haben Einzelradaufhängung mit Feder- und Dämpfer-Elementen sowie hydraulische Scheibenbremsen in einem Zwei-Kreis-Brems-System. Diese sind so eingestellt, dass vorne eine höhere Brems-Leistung erreicht wird als hinten. Auf der Vorderachse ist zudem ein Stabilisator eingebaut, welcher dafür sorgt, dass beim einfedern eines Rades das zweite Rad die Federbewegung minimal mitgeht. Die Fahrzeuge verfügen über 4-Punkt Sicherheitsgurte und einen Ueberrollbügel. Wir sind bestrebt, die Gewichtsverteilung vorne:hinten im Verhältnis 52:48 zu halten. Die Rennen fahren wir mit jeweils angepasstem Feder-/Dämpfer- & Reifen-Druck. Gefahren wird mit fester Kleidung, Handschuhen, Helm und Halskrause, teilweise mit Rennoverall & Rennschuhen.

 

Willkommen bei der Formel 1 des Seifenkisten-Rennsports!!!

Beutler     (Tiroler II)

Unsere neueste Kiste stellt eine Konstruktions-Stufe zwischen der Greenmamba II und der Blue-Tiger dar. Im Grundsatz sind es alles vollwertige Tiroler-Kisten mit mini-malen technischen Unterschiednen.  Zur Hauptsache sind diese in der Art der Bremskonstruktionen und der verwendeten Parts zur Bremsanlage zu finden. Im Detail sind jedoch viele kleine Details an Rahmen und  Verschalung zu finden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die technischen Daten sind:

  • Länge/Breite 237/86 cm
  • Spur 87 cm
  • Sturz neutral bis leicht negativ
  • Radstand 146 cm
  • Gewicht 93 kg (ohne Blei)
  • Bereifung Mitas
  • Bremsanlage von Righetti Ridolfi

Blue Tiger (Tiroler II)

"Bella Maccina"

Die nächste Evolutions-Stufe zur Tiroler-I. Sie weist alle Merkmale der Tiroler-I auf ist aber aerodynamischer und ultimativ schön. Die geschlos-senen Radkästen schützen zudem vor Pylonen und es können leichte Hindernisse "abgeräumt" werden. In der Schweiz und in Europa  fährt der schnellste Erwachsene in der Klasse C4 ebenfalls mit  so einer Maschine.

Link zum Hersteller.

 

Die technischen Daten sind:

  • Länge/Breite 237/86 cm
  • Spur 87 cm
  • Sturz neutral bis leicht negativ
  • Radstand 146 cm
  • Gewicht 93 kg (ohne Blei)
  • Bereifung Mitas
  • Bremsanlage von Girling & MRX

Greenmamba II (Tiroler-Umbau)

DIE ultimative Formel1 der SoapBoxes. Dieses Renngerät aus dem Südtirol verfügt über Vierkolben-Bremszangen vorne und Zweikolben-Bremszangen hinten. Die Parts aus dem Cart-Sport sorgen für sichere Verzögerung. Zudem ist die vordere Aufhängung mit einem Stabilisator ausgerüstet. Die  Feder-/Dämpferelemente sind aus dem Mountenbike-Sport.  Der steife Gitterrohrrahmen gibt viel Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und in den Kurven. Die Verschalung besteht aus massiver GFK und die Felgen sind aus Aluminium mit auf Leichtgewicht optimierter Konstruktion um die ungefederte Masse gering zu halten. Eine Maschine gut genug für Podestplätze in der C4.

 

Die technischen Daten sind:

  • Länge/Breite 237/86 cm
  • Spur 85 cm
  • Sturz neutral bis leicht negativ
  • Radstand 145 cm
  • Gewicht 93 kg (ohne Blei)
  • Bereifung Mitas
  • Bremsanlage von Righetti Ridolfi und MRX